Inhouse-Training

info@bikablo akademie - inhouse 02

Buchen Sie ein Visualisierungs-Training maßgeschneidert auf die Themen und Bedürfnisse Ihres Teams oder Ihres Netzwerks! 

Was Sie erwartet

Das „klassische“ Inhouse-Training orientiert sich an unserem erfolgreichen Einsteigerformat bikablo® basics. Wir empfehlen aus guter Erfahrung, dafür zwei Tage einzuplanen. Am ersten Tag erarbeiten wir entspannt und freudvoll die Visualisierungsgrundlagen, am zweiten Tag wenden wir sie auf Ihre individuellen Themen an – ganz gleich, ob Sie in Produktentwicklung, Coaching, Führung, Projektmanagement oder IT tätig sind. Möglich ist aber auch ein Kurztraining von einem Tag oder ein beteiligungsorientierter Impulsvortrag im Rahmen einer Konferenz.

Was außerdem Teil der Agenda sein kann

Visuell präsentieren

  • Methodenerklärung und Arbeitsaufträge an die Gruppe visualisieren
  • Gemeinsame Schlüsselbilder, Piktogramm-Bibliotheken und Plakatlayouts erarbeiten
  • Komplexe Prozesse und Arbeitsabläufe visuell darstellen
  • Moderationskarten und mobile Elemente mit gezeichneter Visualisierung verbinden

Graphic Recording

  • Die Arbeit und Methoden des Graphic Recorders kennen lernen
  • in Echtzeit ein Bild oder eine visuelle Struktur für eine Aussage finden
  • Grapic Recording auf unterschiedlichen Formaten von A4 bis zur großen Wandzeitung üben

Visualisierung im Dialog mit der Gruppe

  • Inhalte von Findungsgesprächen als grafische Struktur darstellen
  • Im Teamgespräch am Whiteboard Prozesse und Strukturen erarbeiten
  • einfache Plakat-Vorlagen entwerfen, um gemeinsam mit der Gruppe ein Thema zu eröffnen, Wissen abzufragen, Prozesse zu planen oder Feedback einzuholen

Auch alle weiteren Themen unseres Visual Facilitator Curriculums und der Trainings-Specials können Teil der Agenda sein.

bikablo akademie - inhouse 06

Was jeder Teilnehmer zusätzlich erhält

StarterSet Produktfotobikablo® StarterSet (links): Exklusiv erhält jeder Teilnehmer unser StarterSet mit vier Visualisierungs-Markern und dem StarterBooklet, das die Prinzipien, Inhalte und Techniken des Trainings auf 32 Seiten zusammenfasst.

Dokumentation: Für die Nachbereitung erstellen wir eine digitale Fotodokumentation mit allen Inputs der Trainer und den Ergebnissen der Lerngruppe.

bikablo® Online-Community: Alle Teilnehmer erhalten eine Einladung in unsere Alumni-Gemeinschaft mit einer Piktogramm-Bibliothek und einer Wissensdatenbank zu Literatur, Links, Werkzeugen und Software. In einem Forum tauschen sich die Mitglieder über Visualisierungsthemen aus und teilen eigene Icons und Plakatentwürfe miteinander. mehr erfahren

Neuland-Rabatt: Unser Kooperationspartner Neuland gewährt Teilnehmern unserer Trainings einen Rabatt aufs gesamte Sortiment (ausgenommen sind Bücher; Angebot kann nicht mit bestehenden Rabattregelungen kombiniert werden).

Was Sie noch wissen sollten

Organisation: Ein Inhouse-Training wird von einem oder zwei Trainern aus unserem Team geleitet, aber von Ihnen selbst organisiert (Termin, Ort, Teilnehmer, Räumlichkeiten, Material, etc.). Dadurch können wir Inhouse-Trainings im Vergleich zu unseren offenen Angebote preiswerter anbieten. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen auch ein Angebot über die Gesamtorganisation.

Gruppengröße: 7 – 16 Personen

Trainingsorte und Sprachen: Wir arbeiten weltweit und mit internationalen Teams. Das Training kann auf Englisch und – je nach Trainerverfügbarkeit – auch auf Niederländisch, Französisch oder Spanisch durchgeführt werden.

Preisinformation und Beratung: kontaktieren Sie uns bitte unter akademie@bikablo.com oder telefonisch unter +49 (0) 22 1 – 98 93 68 64

 

Urheberrechte: Unser Trainingskonzept und die im Training verwendete Methodik unterliegen dem Urheberrecht. Erfahren Sie mehr

bikablo akademie - inhouse 05

Häufige Fragen zu den Inhouse-Trainings

Soll ich mich bei einem Inhouse-Training für einen oder zwei Tage entscheiden?

Wir empfehlen dringend das zweitägige Training. Vor allem Anfängern können wir Visualisierungsfähigkeiten so viel nachhaltiger vermittlen und über eine ausgiebige Praxisphase und Reflektion der Transfer in den Alltag sicherstellen. Selbstverständlich bieten wir auch eintägige oder halbtägige Formate an, um Ihnen einen Einblick in die Welt der visuellen Sprache zu ermöglichen.

Ist ein Training für mein ganzes Team möglich?

Sie können gerne mit ihrer gesamten Abteilung ein Inhouse-Training buchen. Achten Sie jedoch bitte bei der Einladung der Teilnehmer darauf, dass jeder tatsächlich auch die Möglichkeit hat, Visualisierung im Arbeitsalltag einzusetzen.

Kann ich ein Inhouse-Training mit Inhalten der Module des Visual Facilitator Curriculums kombinieren?

Dies ist in einem gewissen Rahmen natürlich möglich und von uns auch erwünscht. Sie sollten sich dann auf jeden Fall für ein zweitägiges Training entscheiden. So können wir am ersten Tag die Grundtechniken erarbeiten und am zweiten Tag die weiteren Phasen und die Praxiswerkstatt auf Ihre Lernziele zuschneiden. Wenn Sie bereits ein Einsteigertraining mit uns gemacht haben, stellen wir für Sie gerne ein passendes Fortgeschrittenenangebot zusammen.

Sind auch ganz andere Trainingsformate möglich, zum Beispiel im Rahmen eines Veränderungsprozesses?

Wir haben viel Erfahrung damit, Gruppen für ihre Findungsprozesse zum Visualisieren zu befähigen. Beispielsweise können wir Teilnehmern einer Grossgruppenkonferenz visuelle Grundtechniken vermitteln und sie anleiten, in Kleingruppen ihre Unternehmensvision visuell darzustellen. Dazu arbeiten wir im Team mit den Facilitators der Kommunikationslotsen. Auch Impulsvorträge mit Beteiligung des Auditoriums sind Teil unseres Portfolios.